Audio

Wie man seine Eltern verliebt

jette erst recht, www.deinbuchmonster.deKribbelige Wangen, rote Ohren, Schmetterlinge im Bauch – das wünscht sich Jette für ihren Vater. Denn verliebte Erwachsene haben weniger Zeit dazu, sich um ihre Kinder zu kümmern. Immer und überall hat Jettes Vater seine Augen und Ohren – deswegen bekommt er auch immer mit, wenn Jette ihre Ratte Herr Mann verbotenerweise mit in sein Café bringt oder die Gäste mit Fragen löchert.

Damit Jette auch mal machen kann, was sie will, hat sie einen Plan geschmiedet: Sie will ihren Vater  verlieben. Aber wie macht man das?Darum geht es in dem Buch „Jette erst recht“ von Fee Krämer. Jettes bester Freund Konrad hat auch schon eine Idee, wie sie das Rätsel des Verliebtseins knacken könnten: Mit dem  Fotoalbum seiner Eltern, denn die sind schließlich verliebt. Da muss man doch sehen können, wie man Menschen verliebt.

Die Erkenntis der beiden: Man muss gleich groß sein, schwimmen können und sich mit Verliebtsein bei anderen Verliebten anstecken. Das macht alles leider noch ein bisschen komplizierter. Im Café von Jettes Papa machen sich die beiden auf die Suche nach der richtigen Frau – und machen eine gruselige Begegnung. Und plötzlich geht es Herr Mann ganz schlecht.

Ein lustiges und ein klitzekleines bisschen gruseliges Buch für alle, die wissen wollen, wie das mit dem Verlieben geht.

Hier kannst du eine Hörprobe aus dem Buch hören. Vorsicht, du gelangst auf eine andere Internetseite.

Jette erst recht (Fee Krämer), Sauerländer, 10,99 Euro, 160 Seiten, ab 8.