Kennst du schon die nettesten Piraten der Welt?

Jonny Duddle bei deinbuchmonster.deSäbelrasseln, Papageienkrächzen und Piratenlieder – das haben die Bürger von Schnarch am Deich lange nicht mehr gehört. Doch eines Morgens tapst gleich eine ganze Horde Seeräuber durch die verschlafene Stadt und nimmt alle Schätze aus dem Museum mit. Die Bürger haben fürchterliche Angst. Nur Matilda macht all das nichts aus. Denn sie kennt die nettesten Piraten der Welt: Ihren besten Freund Jim Lad und seine Familie die Jolley-Rogers. Denen schickt das Mädchen sofort eine Nachricht und die Piraten-Freunde eilen zur Hilfe.

Schon steckt Matilda in einem Piraten-Abenteuer. In dem Buch „Die Jolley-Rogers im Bann der Geisterpriaten“ haben die netten Jolley-Rogers es nämlich nicht mit ganz gewöhnliche bösartige Piraten zu tun. Es sind Piraten mit fürchterlich gefährlichen Superkräften, die Schnarch am Deich überfallen – Geisterpiraten. Damit die düsteren Seeräuber auch unbesiegbar bleiben können, brauchen sie dringend den Schlüssel einer geheimnisvollen Schatzkiste.

Könnte das nicht der Schlüssel mit dem Totenkopf sein, den Jim und Matilda bei der alten Frau Rosa entdeckt haben?

Eine schaurige-lustiges Abenteuer über bösartige Seeräuber, moderen Piraten und einen mysteriösen Schatz – nichts für Seekranke mit schwachen Nerven, aber umso mehr für mutige Seebären. Am Ende des Buchs gibt es noch ein Seeräuberlexikon, mit dem du dein Piratenwissen aufbessern kannst. Vom „alten Hering“, über den „Klabautermann“ bis zum „Vorderdeck“ wird hier alles erklärt.

Die Jolley-Rogers im Bann der Geisterpiraten (Jonny Duddle), Loewe, 9,95 Euro, 160 Seiten, ab 8.