Das sind die Dinos der Zukunft

Das Buchmonster zusammen mit den Dino Wheelies

Das Buchmonster zusammen mit den Dino Wheelies

Wie sieht es auf der Erde in der Zukunft aus? Hat dann jeder Mensch einen Roboter, der die Wohnung aufräumt, die Hausaufgaben macht und jeden Tag dein Lieblingsessen kocht? Hast du dich das auch schon einmal gefragt? Der Schriftsteller Matthias Weinert hat da eine Idee: Alle Bewohner der Erde fliegen im Jahr 2084 mit Raketen zu anderen Planeten. Denn auf der Erde haben sie viel zu viel Müll hinter lassen, um dort zu leben. Dafür kehren die Dinosaurier auf die Erde zurück. Allerdings sind das keine gewöhnlichen Dinosaurier. Sondern Dinos mit Räder – die Dino Wheelies. Über die Abenteuer dieser Wesen hat Matthias Weinert ein Buch geschrieben: „Dino Wheelies – Die Schatzsuche“.

Drei der Dinos sind die Rennsaurier Bo, Pukki und Pooni. Sie sind immer rasant unterwegs in Neo Pangea, der Welt in vielen hundert Jahren. Nur noch einer der Bewohner von Neo Pangea erinnert sich, wie es auf der Erde war, als noch Menschen dort gelebt haben: Mama Tu. Sie ist eine sehr alte Schildkröte, die keine Räder wie die meisten der übrigen Dinos hat, sondern in einem Rollstuhl sitzt. Sie hat sogar noch ein Album mit Fotos aus dieser Zeit. Damit Mama Tu auch Neo Pangea fotografieren kann, wollen ihr Bo und seine Freunde umbedingt einen Fotoapparat zum Geburtstag schenken. Doch der ist viel zu teuer. Die Lösung: Statt des Fotoapparts kaufen sie eine Schatzkarte! Denn in der Schatzkiste, zu der sie führen soll, ist bestimmt ganz viel Gold und Geld versteckt.

Doch dazu müssen die drei Dinos den Schatz erst einmal finden. Mit der Karte wagen sie sich in die Tiefen von Neo Pangea – durch all den Schrott, den die Menschen zurückgelassen haben. Und sie geraten in wirklich brenzlige Situationen. Ob sie den Schatz finden?

In kurzen Texte und vielen Bildern kannst du die Dino Wheelies in der Zukunft besuchen und mit ihnen ein Abenteuer erleben. In den Zeichnungen gibt es viel zu entdecken, so dass du auch mal eine kleine Lesepause einlegen kannst. Für Leseanfänger ist das Buch gut geeignet.

Zu der Geschichte soll es bald auch eine App geben, ein Programm für das Smartphone, mit vielen Infos und Spielen rund um die schnellen Dinos.

Dino Wheelies. Die Schatzsuche (Matthias Weinert),KJB, 8,99 Euro, 96 Seiten, ab 6.