Gibt es eigentlich den Weihnachtsmann?

"Der Weihnachtmann wohnt nebenan" auf www.deinbuchmonster.deDen Weihnachtsmann gibt es gar nicht. Das ist nur ein alter Mann, der sich einen Bart anklebt, einen roten Mantel anzieht und so tut, als wäre er für die Geschenke zuständig. Glaubst du das auch? Genau, dieser Meinung ist Piet in dem Buch „Der Weihnachtsmann wohnt nebenan“. Doch plötzlich scheint es so, als gebe es den Weihnachtsmann doch.

Ausgerechnet sein fieser Nachbar Herr Kubelka scheint der Weihnachtsmann zu sein. Es gibt immer mehr Beweise dafür. Dabei ist er ein so gemeiner alter Mann, der ihm und seinen Freunden die Fußbälle nie wiedergibt, die in seinen Garten fallen.

Doch das Schlimmste ist: Piet und seine Freunde haben die Veranda von Herr Kubelka verwüstet. Was wird jetzt aus ihren Weihnachtswünschen? Schließlich bekommen nur brave Kinder Geschenke vom Weihnachtsmann.

Piet und seine vier besten Freunde haben eine ganze Liste voller Ideen, um Herrn Kubelka versöhnlich zu stimmen. Dafür müssen sie allerdings bei dem unfreundlichen Nachbar klingeln. Ob sie ihn davon überzeugen können, dass sie viele Weihnachtsgeschenke verdient haben?

Eine spannende und lustige Geschichte für alle, denen die Adventszeit viel zu langsam vorbeigeht. Da das Buch in 24 Kapitel eingeteilt ist, kannst du jeden Abend ein Kapitel lesen – und schon ist Heiligabend.

Der Weihnachtsmann wohnt nebenan (Daniela Dammer), Sauerländer, 11,99 Euro, 185 Seiten, ab 6.